Jam Session Potsdam - RapSuizid & more / by Martin Drobusch

Wenn Freunde was auf die Beine stellen und dabei auch noch die Heimatstadt im Mittelpunkt steht kann ich natürlich schlecht “Nein” sagen wenn es darum geht ein paar Fotos zu machen.

So geschehen am 29.09.2018 im Potsdamer Stadtteil Drewitz…
Im Rahmen des neu gegründeten “Musicians-Forum” organisierte ein Freund mit seinen Kollegen eine Jam-Session in Kooperation mit der Arizona Bar.

Neben der Potsdamer Hip-Hop Kombo “RapSuizid” standen auch diverse andere Künstler auf der Bühne - und das bei fast schon winterlichen Temperaturen bis in den späten Abend hinein.

Fotografisch habe ich mich diesmal für ein Zoom-Objektiv an meiner A7rII entschieden um etwas flexibler zu sein - auch da ich im Vorfeld nicht wusste wieviel Platz vor Ort sein wird und wie die allgemeinen Begebenheiten sind…. die Wahl fiel also recht schnell auf das Tamron 28-75 2.8 RXD.

Aufgrund der wechselnden Effektbeleuchtung habe ich mich entschieden die Bilder etwas unterzubelichten und sie dann per RAW in Lightoom wieder gepusht. Erstaunlich immer wieder was im 42MP Sensor von Sony für Potential steckt.