Sochi... ein warmes Wintermärchen! / by Martin Drobusch

Die olympischen Winterspiele 2014 sind vorbei - und die RX100 war in meiner Hosentasche stets dabei und zeigte sich als treuer Begleiter! Viele kleinere Eindrücke von Sochi und der Bergregion um Krasnaja Poljana in Russland können im Parallelblog olympia-online.de nachgelesen werden!

Ab jetzt geht es aber auch hier wieder weiter - ein neues Design macht den Anfang und auch einige Sochi-Bilder werde ich nachreichen - denn es ist einiges an Bildmaterial in dne letzten Wochen angefallen.

Da die Temperaturen in Russland kaum unter die 0° Celsius Grenze gefallen sind, kann ich leider keine Aussagen zum Akku und Kameraverhalten bei Niedrigtemperaturen machen. Was jedoch aufgefallen ist: Die Akkuzustandsanzeige wird sehr lange als "voll" gekennzeichnet. Und erst kurz bevor der Akku leer ist - verändert sich die Anzeige sprunghaft auf einen Balken und beginnt zu blinken. Wenig später ist der Akku durch. Das ist natürlich ärgerlich - da man so nur schwer einschätzen kann wie voll die Batterie wirklich ist. Mindestens ein voll gelanderer Reserveakku sollte daher stets mit im Gepäck sein!

Ansonsten habe ich wenig Kritik - der Zoombereich könnte 'nen Tacken größer sein und die Lichtstärke im Telebereich weniger abnehmen, dafür ist die Bildqualität bis ISO 1600 auch unter schlechten Bedingen noch gut zu gebrauchen. Die ISO-Automatik mit Begrenzung hat sich für meine Arbeitsweise bewährt.

Nachfolgend daher heute mal ein paar mehr Bilder...