Mit dem Teleobjektiv durch die Stadt... / by Martin Drobusch

Klar - normalerweise würde man mit einer Tele-Festbrennweite eher selten durch die Stadt laufen da man in der Motivwahl doch etwas eingeschränkt ist. Hier eignen sich s.g. Normalobjektive im Bereich 35-50mm sicherlich besser.

Andererseits: Kennt man die Orte und bekannten Motive bereits, macht es durchaus Spaß sie mit einem anderen Blickwinkel erneut zu entdecken und einzufangen. Der beschränkte Blick öffnet Raum für Details und Beobachtungen - Schilder und Symbole können beinahe im Makro-Bereich verdichtet werden und allgemein kann man mit der Tiefe des Raumes spielen und entsprechend den Fokus auf das gewünschte Motiv legen und den Hintergrund in Unschärfe absaufen lassen.

In diesem Fall sind alle Aufnahmen bei 300mm entstanden.