VON POTSDAM NACH ST. PETERSBURG - UND ZURÜCK (TEIL 6 VON 8) / by Martin Drobusch

Auf unseren ersten Kilometern zurück in der EU kam gleich ein wenig Wehmut auf - Russland hatte uns wie zu erwarten irgendwie in seinen Bann gezogen... aber die Zeit saß uns weiterhin im Nacken - denn Finnland, Schweden und Dänemark wollten auf der Rückreise in Richtung Deutschland auch noch im Schnellwaschgang bezwungen werden. 

Auf dem Weg über die "alte Königsstraße" E18 in Richtung der finnischen Hauptstadt Helsinki passierten wir noch kurz Porvoo - eine sehenswerte Kleinstadt ca. 50km östlich von Helsinki gelegen. Porvoo wird als malerische "Sommerstadt" Finnlands bezeichnet und ist nach Turku die zweitälteste Stadt des Landes und zeichnet sich insbesondere durch bunte, mittelalterlich anmutende Holzhäuser und enge Gassen bishin zur Altstadt aus.

Anschließend machten wir uns auf nach Helsinki... Da ich die "nordischen" Städte wie Helsinki und Stockholm bereits aus beruflichen Gründen kannte und auch das Wetter zu diesem Zeitpunkt sehr sprunghaft agierte - ist die Bildausbeute in Helsinki nicht ganz so hoch gewesen wie zu anderen Stationen auf unserer Reise...

Ein kleines Highlight war dann noch unsere Überfährt mit der Fähre von Turku in die schwedische Hauptstadt Stockholm - in der uns ebenfalls Regen erwartete. Auf der Fähre dagegen war die Stimmung mehr ausgelassen - auch weil überraschenderweise eine angesagte finnische Rockband an Board war und auf der Bühne einen tollen Auftritt hinlegte. Fans und Besatzung aber auch zufällig Reisende wie wir hatten dadurch noch ein kulturelles Highlight an Board des Schiffes :-)